Dr. Simon Meisch

Leiter Nachwuchsforschergruppe - ESuReSeit März 2013 leite ich die Nachwuchsforschungsgruppe „Wissenschaftsethik der Forschung für Nachhaltige Entwicklung“. Ich habe Politikwissenschaft und Neuere Deutsche Literaturwissenschaft an den Universitäten Tübingen und Edinburgh studiert und mich in meinem Promotionsprojekt (Fach Politikwissenschaft an der Eberhard Karls Universität) mit dem institutionellem Wandel in den politischen Beziehungen zwischen Schottland und dem UK auseinandergesetzt („Devolution in Schottland. Institutionelle Entwicklung zwischen Pfadabhängigkeit und graduellem Wandel“; Betreuer: Prof. Dr. Rudolf Hrbek, Prof. Dr. Daniel Buhr).

Von 2009 bis 2012 war ich wissenschaftlicher Mitarbeiter im EU-Projekt „Value Isobars – The Landscape and Isobars of European Values in Relation to Science and New Technology“ und Mitorganisator des 10. Kongress der European Society for Agricultural and Food Ethics (EurSafe) zu „Climate Change and Sustainable Development: Ethical Perspectives on Land Use and Food Production“. Im Wintersemester 2010/11 vertrat ich die wissenschaftliche Koordination des IZEW. 2009 war ich wissenschaftlicher Mitarbeiter im Projekt „Verantwortung wahrnehmen“ am IZEW. Seit 2009 bin ich Lehrbeauftragter der Eberhard Karls Universität Tübingen; 2012 erwarb ich das Baden-Württemberg-Zertifikat für Hochschuldidaktik zu einem Thema im Bereich Bildung für Nachhaltige Entwicklung.

Seit Oktober 2013 gehöre ich dem Beirat für Nachhaltige Entwicklung der Universität Tübingen an. Zudem war ich Mitglied im Projekt „Forum für nachhaltige Entwicklung der Hochschulregion Tübingen-Hohenheim“ sowie im Vorstand von Greening the University e.V., Tübingen.

Meine Arbeitsschwerpunkte sind Ethik in den Wissenschaften (mit Schwerpunkt Wasser, Wasser-Forschung und -Governance) und ethische Fragen der Theorie und Bildung für nachhaltige Entwicklung

PublikationenAusgewählte Publikationen

Bücher

Zivilklauseln in Forschung, Lehre und Studium. Hochschulen zum Frieden verpflichtet, hg. v. Thomas Nielebock, Simon Meisch, Volker Harms. Baden-Baden 2012.

Climate Change and Sustainable Development: Ethical Perspectives on Land Use and Food Production. Proceedings of the 10th conference of the European Society of Agricultural and Food Ethics, hg. v. Thomas Potthast, Simon Meisch. Wageningen 2012.

Wissenschaft für nachhaltige Entwicklung! Multiperspektivische Beiträge zu einer verantwortungsvollen Wissenschaft, hg. v. Studierendeninitiative Greening the University e.V. (Tübingen). Konzeption und Redaktion: Simon Meisch, Moritz A. Drupp, Felix Roosen-Runge, Alejandro Esguerra, Lena Keul, Johannes Geibel. Metropolis 2012.

Ethik als Schlüsselkompetenz. Konzeptionen, Materialien, Literatur, hg. v. Jochen Fehling unter Mitarbeit von Simon Meisch. Tübingen 2009. (Print- und Online-Fassung)

Artikel

Simon Meisch: The need for a value-reflexive governance of water in the Anthropocene. In: The Global Water System in the Anthropocene: Challenges for Science and Governance, hg. v. Anik Bhaduri / Janos Bogardi / Jan Leentvaar / Sina Marx. Cham 2014 (forthcoming) (peer-reviewed).

Simon Meisch: Bildung für Nachhaltige Entwicklung – das Konzept und seine Potenziale für traditionelle Volluniversitäten. In: Tübinger Beiträge zur Hochschuldidaktik 10/1 (2014).

Simon Meisch: Forschungsfreiheit bedeutet auch Verantwortung. In: Spektrum.de (2.12.2013).

Simon Meisch: Green food consumption: whose responsibility? In: The ethics of consumption. The citizen, the market and the law. Proceedings of the 11th conference of the European Society of Agricultural and Food Ethics, hg. v. Helena Röcklinsberg / Per Sandin. Wageningen 2013, S. 160-165 (peer-reviewed).

Simon Meisch: Verantwortung für den Frieden: Welche Fragen stellen sich bei der Umsetzung von Zivilklauseln? In: Zivilklauseln in Forschung, Lehre und Studium. Hochschulen zum Frieden verpflichtet, hg. v. Thomas Nielebock / Simon Meisch / Volker Harms. Baden-Baden 2012, S. 23-52.

Simon Meisch / Thomas Nielebock / Volker Harms: Zivilklauseln in Forschung, Lehre und Studium. Eine Einführung. In: Zivilklauseln in Forschung, Lehre und Studium. Hochschulen zum Frieden verpflichtet, hg. v. Thomas Nielebock / Simon Meisch / Volker Harms. Baden-Baden 2012, S. 9-19.

Simon Meisch / Roman Beck / Thomas Potthast: A value-based governance of water. In: Climate Change and Sustainable Development: Ethical Perspectives on Land Use and Food Production. Proceedings of the 10th conference of the European Society of Agricultural and Food Ethics, hg. v. Thomas Potthast, Simon Meisch. Wageningen 2012, S. 413-418 (peer-reviewed).

Roman Beck / Simon Meisch / Thomas Potthast: The value of sustainability within a pragmatically justified theory of values. In: Climate Change and Sustainable Development: Ethical Perspectives on Land Use and Food Production. Proceedings of the 10th conference of the European Society of Agricultural and Food Ethics, hg. v. Thomas Potthast, Simon Meisch. Wageningen 2012, S. 49-54 (peer-reviewed).

Moritz A. Drupp / Alejandro Esguerra / Lena Keul / David Löw Beer / Simon Meisch / Felix Roosen-Runge: Change from Below – student initiatives for universities in sustainable development. In: Sustainable Development at Universities: New Horizons, hg. v. Walter Leal, Frankfurt a.M. 2012 (peer-reviewed).

Gerhard de Haan / Simon Meisch: Bildung für nachhaltige Entwicklung. Bildung für eine zukunftsfähige Volluniversität. In: Wissenschaft für nachhaltige Entwicklung! Multiperspektivische Beiträge zu einer verantwortungsbewussten Wissenschaft, hg. v. Studierendeninitiative Greening the University e.V. (Tübingen). Marburg 2012, S. 47-70.

Stefanie Gropper / Simon Meisch: „Das Schiff auf offener See umbauen“. Nachhaltigkeit lernen an Hochschulen. In: Wissenschaft für nachhaltige Entwicklung! Multiperspektivische Beiträge zu einer verantwortungsbewussten Wissenschaft, hg. v. Studierendeninitiative Greening the University e.V. (Tübingen). Marburg 2012, S. 71-90.

Simon Meisch / Moritz A. Drupp / Felix Roosen-Runge / Lena Keul / Alejandro Esguerra / Johannes Geibel: Einleitung: Wissenschaft für nachhaltige Entwicklung! Multiperspektivische Beiträge zu einer verantwortungsbewussten Wissenschaft. In: Wissenschaft für nachhaltige Entwicklung! Multiperspektivische Beiträge zu einer verantwortungsbewussten Wissenschaft, hg. v. Studierendeninitiative Greening the University e.V. (Tübingen). Marburg 2012, S. 9-26.

Project reports

Simon Meisch / Roman Beck / Thomas Potthast: Towards a pragmatically justified theory of values for governance. Deliverable 3. EU-Projekt „The Landscape and Isobars of European Values in Relation to Science and New Technology (ValueIsobars)“ (December 2011).

Simon Meisch / Thomas Potthast: Towards a pragmatically justified theory of values for governance. Conceptual analysis of values, norms, preferences and attitudes. Deliverable 2. EU-Projekt „The Landscape and Isobars of European Values in Relation to Science and New Technology (ValueIsobars)“ (March 2011).

Simon Meisch / Thomas Potthast: Values in Society. Deliverable 1. EU-Projekt „The Landscape and Isobars of European Values in Relation to Science and New Technology (ValueIsobars)“ (30.6.2010).

KontaktKontakt

E-Mail: simon.meisch[at]uni-tuebingen.de
Tel:  ++49 / 7071 / 29 75670
Fax: ++49 / 7071 / 29 35298

Posts on BlogBeiträge

Alle Beiträge von Simon